Modularer Aufbau

storyFACT arbeitet vollständig modular. Über vier Module kann das komplette Aussehen des One-Pagers festgelegt werden. Die Module werden hierbei ineinander geschachtelt und wirken sich dabei auf das grundsätzliche Layout der Website aus.

Angefangen mit dem Modul ?Story?, welches den Container für alle weiteren Module bildet. Hier werden Kapitel (?Chapter?) zugeordnet, die dann die erste logische Grundstruktur bilden ? ähnlich der Kapitel in einem Buch.

Jedem Kapitel kann nun eine Reihe von Contentboxen zugeordnet werden, welche den eigentlichen Inhalt, dessen Reihenfolge und optische Darstellung innerhalb des Kapitels festlegen. Hierfür können die Contentboxen mit verschiedenen Schablonen (Templates) dargestellt werden. Den Contentboxen selbst werden die gewünschten Medien (Bilder, Bildergalerien, Videos oder Textblöcke) zugeordnet und je nach gewählter Schablone dann im Frontend untereinander, zweispaltig nebeneinander oder sogar dreispaltig nebeneinander dargestellt.

Die gewählte Schablone nimmt ebenfalls Einfluss auf die optische Darstellung der Medien. So wird eine Mediengallerie in einer mehrspaltigen Schablone als normale Bildergalerie dargestellt, während die selbe Mediengallerie innerhalb der einspaltigen Schablone als Slider über die gesamte Breite ausgespielt wird.

In den nächsten Abschnitten finden Sie ein Screencast-Tutorial wie Sie eine komplette Story mit storyFACT anlegen. Dieses Tutorial ist in mehrere kleine Teilbereiche aufgeteilt, kann auf der letzten Seite allerdings auch als zusammenhängendes Video angesehen werden.

Die Story, die in dem Tutorial erstellt wird finden Sie hier.

Grundkonfiguration

 

 

Screencast für die Grundkonfiguration

Zunächst wird eine Story im Backend angelgt. Die erstellte Story wird dann in einem nächsten Schritt einer Seite als "direkter Inhalt" zugeordnet. Hierfür besteht eine bestimmte Schablone für Seiten im System. Die erstellte Seite fungiert hier also als "Landingpage" für die Story.

Um die erstellte Story als Startseite festzulegen, wird die Landingpage als Startseite in der Publikation festgelegt. Dies ist aber nicht zwingend nötig. Die Seite kann jedem Relation-Feld für Seiten zugeordnet werden und somit überall auf einer bestehenden Webseite, die mit redFACT erstellt wurde, eingebunden werden.

Kapitel anlegen

 

 

Screencast für das Anlegen der Kapitel

Um der Story eine grundlegende logische Struktur zu geben, müssen Kapitel angelegt werden. Diese funktionieren genau wie die Kapitel in einem Buch und werden automatisch in der Navigation verlinkt.

Die angelegten Kapitel werden dann der Story in einem Relation-Feld zugeordnet und entsprechend der gewählten Reihenfolge im Frontend ausgespielt.

Contentboxen anlegen

 

 

Screencast für das Anlegen von Contentboxen

Contentboxen legen den Inhalt der Kapitel fest und strukturien ihn nach Ihren Wünschen. Jede Contentbox wird mit einer von mehreren Schablonen dargestellt.

Den Contentboxen selbst werden die medialen Inhalte - Videos, Bilder, Mediengalerien oder Texte - zugeordnet. Je nach gewählter Schablone werden diese dann einspaltig, zweispaltig oder dreispaltig dargestellt. Es ist ebenfalls möglich eine Karte darzustellen oder Twitter einzubinden. 

Kompletter Screencast

 

 

Hier finden Sie den kompletten Screencast. In diesem Video wird von Anfang bis Ende erklärt, wie Sie eine Story anlegen und mit Inhalt füllen.

Kontakt

Möchten Sie mehr über unser Produkt erfahren oder bereits eine Umsetzung beauftragen?
Dann können Sie uns sehr gerne telefonisch unter der Nummer 0821/777-3000 erreichen oder uns eine Email an die Adresse info@newsfactory.de schicken.


Besuchen Sie doch auch unsere Webseite www.newsfactory.de und informieren sich über andere Produkte, die wir anbieten.


Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Newscamp 14 Bilder

3 Bilder